Leitung: Ivonne Vesely

 

 

Hier findet ihr:

 

Beiträge von Kindern für Kinder

 

Über die Homepage-AG

Wir mögen die Homepage-AG, weil es sehr uns viel Spaß macht. Wir sind 14 Kinder in der Homepage-AG .Jeden Mittwoch gehen wir in den Computerraum, überlegen und schreiben auf, was wir erlebt haben. Und danach tippen wir alles in unsere Schulcomputer ein. Es dürfen immer 2 Kinder an einen Computer. Das Tippen kann sehr anstrengend sein. Wir können auch Texte kopieren, Schriften und Schreibgrößen verändern, so dass unsere Beiträge schöner aussehen. Die Homepage-AG ist für Dritt- und Viertklässler. 

Lisa und Darius        

 

 

Ferien

                                                                                               

Feriengedanken                  

Ferien sind toll, weil man schul-, arbeits- und kindergartenfrei hat. In den Ferien kann man allerlei Dinge machen (schwimmen, Eis essen gehen, turnen, spielen). Man kann sich auch mit Freunden verabreden und Spaß haben. Viele Erwachsene können sich entspannen und müssen nicht auf die Arbeit. Wir wünschen euch eine schöne Zeit. 

Benjamin und Darius☺

 

 Acrostichon

Herbstferien sind cool.

Ernten beginnt.

Regen gibt es oft im Herbst.

Bunte Blätter fallen von den Bäumen.

September gehört zu ihm.

Tage werden früher dunkel. 

Gedicht von Tom und Ida

 

Interviews

 

Interview in der 2 b

1. Wie heißt du?  Moritz

2. Was ist dein Lieblingsfach? Mathe

3. Wer ist deine Lehrerin ? Frau Fliesberg

4. Magst du die Kinder in der Schule? Ja, klar mag ich die.

5. Bist du ein guter Schüler? Ich denke ja.

6. Wer ist dein Freund? Max und Sebi aus meiner Klasse.

7. Was spielt ihr in der Pause? Wir spielen in jeder Pause Fußball.

8. Hast du einen Paten? Ja, ich habe zwei Paten. Sie heißen Henri und Nico.

9. Neben wem sitzt du? Ich sitze neben meinem Patenkind Henri, da kann ich auch am schnellsten helfen, wenn er mal nicht weiter weiß. 

Danke lieber Moritz, dass wir dich befragen durften. 

Charlotta, Isabell und Jana (September 2016)

 

Interview in der 1a

1. Wie heißt du? Jonas

2. Wie alt bist du? Ich bin 6 Jahre alt.

3. Wie hast du dich an deinem ersten Schultag gefühlt? Gut und aufgeregt.

4. Welches Fach magst du am liebsten? Schwimmen.

5. Kannst du schon schwimmen? Ja.

6. Welche  Sportspiele magst du am liebsten? Fußball.

7. Hast du schon Freunde? Ja, schon 21.

8. Welche Lehrerin hast du? Frau Schroer.

9. Was spielst du in den Pausen? Fußball

10. Hast du ein Geschwisterkind? Ja, eine Schwester und einen Bruder.

11. Wer sitzt neben dir? Jason.

12. Was kannst du schon schreiben? Meinen Namen. 

13. Kannst du schon ein bisschen Rechnen? Ja, plus und minus auch ein bisschen. 

14. Machst es  Spaß in der Schule? Ja.

15. Welche Fächer magst du nicht? Sachunterricht. 

Danke Jonas, dass du dich als Erstklässler getraut hast, unsere Fragen zu beantworten. 

Emiliy und Emilia (September 2016)

                     

                             

 Ausflüge/Projekttage/Aktionen

 

Das Bayerwerk in Wuppertal

Bayer gehört zu den größten Pharmaununternehmen in mehr als 100 Ländern. Bayer hat rund 1300 Mitarbeiter. Wir, die Klasse 4a,  sind mit dem Bus von Langenberg bis Wuppertal gefahren. Von der Bushaltestelle aus sind wir noch 25 Minuten gelaufen. Dann sind wir im Bayerwerk angekommen. Als nächstes sind wir an 2 Laboren vorbei gelaufen. Anschließend sind wir an unserem Seminarraum angekommen. Nun haben wir uns in 3 Gruppen aufgeteilt. Es gab 3 verschiedene Stationen mit tollen Experimenten. Wir waren 2 Stunden in den Bayerwerken und haben in dieser kurzen Zeit viel gelernt. 

Max und Lukas

 

Der Afrikatag

Im September waren alle aus der Max und Moritz - Schule in der Nierenhofer Kirchengemeinde. Dort war eine junge Frau, die uns alles Mögliche über Afrika und die Massai erklärt hat. Eine Woche später waren die Massai sogar bei uns in der Turnhalle, und dann war da eine alte Dame, die seit 33 Jahren  in Afrika mit den Massai zusammen lebt. Und als die Massai in Hamburg angekommen sind, haben sie gesagt, dass wir wie Ziegen aussehen. Sie haben noch nie weiße Menschen gesehen. Dann als die Massai in unserer Turnhalle waren, haben wir mit ihnen getanzt und gesungen und das hat allen viel Spaß gemacht.

 

Bücher

 

Buchempfehlung 

Ich empfehle  euch das Buch ,,Hier kommt Lola“. 

In diesem Buch passiert folgendes:

Ein Mädchen namens Lola wohnt in einer Stadt und jeden Abend, wenn sie in ihrem Bett liegt, stellt sie sich vor, dass sie eine berühmte Sängerin namens Jacky Jones ist. Sie gibt sehr viele Autogramme und das jeden Abend. Lola ist sehr verrückt und erzählt über ihr Leben, ihre Probleme und Phobien. Ich finde sie super und wenn ihr dieses Buch auch mal lest werdet ihr das auch so finden.

Ida

 

 

 Wettkämpfe

 

Der Waldlauf

Der Waldlauf hat am 21.9.2016 im Langenberger Senderwald stattgefunden. 

Es haben verschiedene Schulen am Waldlauf teilgenommen . Die Max und Moritz - Schule hatte 

leichte Busprobleme, aber das hat die Kinder nicht gestört. Für alle ging der Tag schnell vorbei.

Es gab ungefähr 10 Gruppen, die gelaufen sind. Die Gruppen waren nach Geburtsjahr und nach

Junge und Mädchen aufgeteilt. Nachdem alle Gruppen gelaufen sind, war die Siegerehrung.

Ein Kind hatte Geburtstag und alle sangen mit. Auch der Bürgermeister hatte Spaß. Einige Zeit später

haben alle gemeinsam gegrillt. Später haben aIIe Kinder vom Bürgermeister Caprisonne bekommen.

Alle kamen glücklich zu Hause an. 

Sophie und Emily 

 

 

 

Weihnachten

 

 

Das Weihnachtsgedicht

Der Weihnachtsmann kommt bald.

Er kommt weit aus dem Norden.

Ich freue mich sehr.

Max 

 

Weihnachten ist toll.                                  

Ein Lichtlein brennt. 

Im Schnee kann man einen Schneemann bauen. 

Heilig Abend - alle warten darauf.

Nanu wer ist denn da? Der Weihnachtsmann ist er schon da?

Advent ist toll.

Christstollen riecht man durchs ganze Haus.

Ho Ho Ho höre ich.

Tolle Geschenke bringt er mit.

Engel helfen ihm.

Neue Spielsachen - Juhu!!!

Benjamin 

 

 

Weihnachtsbasteltipp

Was braucht ihr? 

  • Kordel
  • Knöpfe
  • Pappe
  • Silberpapier
  • Kleber und Schere

Worauf muss man achten?

Man muss darauf achten, dass das Loch in der ausgeschnittenen Pappe weit oben in der Mitte ist.

Erst musst du die Pappe ausschneiden.

Dann musst du die Knöpfe auf die Pappe aufkleben wie bei einem Schneemann. 

Den Hut klebst du auf den obersten Knopf.

Dann wartest du eine Zeit lang bis alles klebt.

Wenn alles klebt, dann machst du ein Loch oben in die Mitte.

Dann bindest du die Kordel drum und dann bist du fertig.

TIPP: Du kannst es an Geschenke hängen.

Viel Spaß beim Basteln!

Charlotta und Isabel 

 

Rezept für Limetten-Kokos-Konfekt

Zutaten:

1Limette/ 25 g Zitronat/ 100 g Marzipanrohmasse/ 40 g Puderzucker/ 40 g Kokosraspel

Für das Limetten-Kokos-Konfekt die Limette heiß waschen und abtrocknen,1TL 

Schale abreiben und 1EL Saft auspressen. Das Zitronat im Blitzhacker fein hacken.

Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten. Limettensaft und –schale, Zitronat und 25 g

Kokosraspel unterkneten. Aus der Masse 12 Kugeln formen und in den übrigen Kokosraspeln wälzen.

Guten Appetit!

Emilia und Emely 

 

 

Anleitung zum Bau eines Knusperhäuschens 

Man braucht Schokoplättchen, 5 Löffel  Puderzucker, 3 Butterkekse, Gummibärchen, ein bisschen Wasser, ein Messer, eine Gabel, ein Löffel, einen Dominostein und eine Schüssel.

Nun verrührt man 5  Löffel Puderzucker und ein bisschen Wasser in einer Schüssel.

Jetzt bestreicht man den Dominostein und klebt den Dominostein auf den Butterkeks. 

Dann streicht man die Glasur auf den Keks.

Danach dekoriert man das Haus mit Schokoplättchen.

Als letztes dekoriert man das Haus mit Gummibärchen.

Viel Spaß beim Nachmachen wünschen Tom und Felix.

 

 

Karneval

 

 

Tipps für Karnevalskostüme

Hey Kinder, bald ist Karneval in der Schule. Wisst ihr schon als was ihr euch verkleidet? Hier kommen unsere Favoriten: 

- Engel

- Elsa

- Rotkäppchen

- Clown 

- Minion

- Hexe

- Pippi Langstrumpf

- Piratin 

- Ninja 

- Polizistin 

- Krankenschwester

- Spiderman

- Tiger 

- Dino 

- Hase

- Cowboy 

- Indianerin

Besonders toll finden wir diese Kostüme, weil sie so ausgefallen und schön sind.

Emily, Sophie und Isabel